DE EN
News-Fotogalerie.png

News

Anmeldeformular Newslettertool

240314Barcelona_8018x900.jpg

2024/03/14 - FIM Superbike World Championship 2024: Barcelona-Test - Donnerstag

Eine Menge Arbeit am ersten Tag in Spanien

Für Dominique Aegerter ging es am ersten von zwei Testtagen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor allem darum, Versäumtes aufzuholen.

Der Test am Donnerstag und Freitag auf der Rennstrecke vor den Toren Barcelonas kam für alle Teilnehmer der FIM Superbike World Championship sehr gelegen. Erstens, um die fast einmonatige Pause zwischen dem Saisonauftakt in Australien und dem ersten Rennwochenende in Europa in einer Woche zu verkürzen, und zweitens ist dieser Test die ideale Vorbereitung auf den zweiten Stopp der Serie in diesem Jahr.

Dominique Aegerter hat in den letzten Wochen weiter an seiner Fitness gearbeitet, nachdem ihn Ende Januar eine Virusinfektion erwischt hatte. Zu Beginn der Testfahrten in Barcelona musste er zunächst seine körperliche Verfassung überprüfen und dann vor allem ein langes Programm abarbeiten, das er und seine Crew bei den Wintertests in Jerez de la Frontera und Portimao Ende Januar krankheitsbedingt nicht absolvieren konnten. Der 33-jährige Yamaha-Pilot beendete einen arbeitsreichen Donnerstag auf Platz 17 der Zeitenliste.

Der Test wird am Freitag fortgesetzt, wenn die Strecke wieder von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet ist. Link zu Live-Timing.

#77 Dominique AEGERTER (GYTR GRT Yamaha WorldSBK Team, Yamaha YZF R1)

"Ich bin froh, dass ich heute wieder auf meine Rennmaschine steigen konnte. Wir hatten nach dem Saisonauftakt ein paar Wochen Pause, in denen ich meine körperliche Verfassung wieder auf Vordermann gebracht habe. Der Test hier in Barcelona begann mit einem stressigen ersten Tag, da wir Einiges zu testen hatten. Es standen einige elektronische Teile, Reifen und Abstimmungsarbeiten auf dem Programm, sowie auch einige Neuerungen von Yamaha. Gegen Ende des Tages wurden die Temperaturen etwas kühler, so dass es schwieriger war, für eine Rundenzeit zu pushen. In unseren ersten Runs waren wir nicht allzu weit von den schnellsten Fahrern entfernt. Aber am Nachmittag haben wir ein bisschen Zeit verloren. Aber morgen ist ein neuer Tag und hoffentlich können wir uns verbessern. Es wird jedoch wichtig sein, eine gute Basisabstimmung für alle Bedingungen für das Rennwochenende hier in einer Woche zu finden."

Zeitenliste vom Donnerstag WorldSBK-Test Barcelona:
1 Nicolo BULEGA / ITA / Aruba.it Racing - Ducati / Ducati Panigale V4R / 1´40.304
2 Toprak RAZGATLIOGLU / TUR / ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team / BMW M 1000 RR / 1´40.768 +0.464
3 Alvaro BAUTISTA / SPA / Aruba.it Racing - Ducati / Ducati Panigale V4R / 1´41.029 +0.725
17 #77 Dominique AEGERTER / SWI / GYTR GRT Yamaha WorldSBK Team / Yamaha YZF R1 / 1´42.272 +1.968