DE EN
domi77-portrait.jpg

News

201202Amsterdam_2021x900.jpg

2020/12/02 - FIM Supersport World Championship: Vertrag für 2021 unterschrieben

Dominique Aegerter mit Ten Kate Racing in Supersport-WM

Der 30-jährige Rohrbacher Allrounder in Sachen Motorradstrassenrennsport startet 2021 in ein für ihn komplett neues Abenteuer. Neben dem MotoE™ World Cup will Aegerter auch in der hartumkämpften Supersport World Championship eine bedeutende Rolle spielen.

Dominique Aegerter konnte sich mit der Vereinbarung mit dem Ten Kate Racing Team einen sehr aussichtsreichen Startplatz in der Supersport-Weltmeisterschaft sichern. Der Rennstall unweit von Amsterdam in den Niederlanden ist mit neun Fahrer-Titel der erfolgreichste in der Serie mit 600ccm Production-Rennmaschinen. Zudem gewann die Mannschaft einmal die Superbike-Weltmeisterschaft. Aegerter wird mit einer Yamaha R6 auf Punktejagd gehen.

Der voraussichtliche Rennkalender für 2021 beinhaltet vorerst elf fixierte Veranstaltungen. Die WM-Runde in Australien muss erst bestätigt werden, sowie es noch eine weitere Veranstaltung für einen 13. Saisonlauf auf der Warteliste steht.

#77 Dominique AEGERTER (Ten Kate Racing, Yamaha YZF R6):

"Ich bin unglaublich glücklich, dass ich 2021 Teil des Ten Kate Teams in der Supersport Weltmeisterschaft sein darf. Daher gleich mein Dank an Ronald und Gerit Ten Kate für ihr Vertrauen in mich, dass sie mir diese grossartige Chance ermöglichen. Für mich ergibt sich also eine einmalige Gelegenheit, in diesem professionellen und unglaublich erfahrenen Team zu fahren. Ich gehe mit der festen Einstellung in dieses Projekt, von Beginn an in jedem Rennen in der Spitzengruppe um Top-Platzierungen zu kämpfen. Ich habe in meiner Karriere schon viele verschiedene Rennmaschine gefahren, aber die Supersport Yamaha R6 wird neu für mich sein. Meine Erfahrung sollte mir aber eine grosse Hilfe sein, mich schnellstens an dieses Bike zu gewöhnen. Die Umstellung, meinen Fahrstil an die Yamaha R6 anzupassen, sollte kein grosses Problem sein. Darüber hinaus kann ich auf die Unterstützung der immensen Erfahrung des gesamten Teams, inklusive meines Crew-Chief und von den Mechanikern zählen. Sie werden bestimmt eine Hilfe sein, damit ich mit diesem Motorrad schnell konkurrenzfähig bin."

"Ich habe mich schon ein wenig bei Ten Kate Racing umgesehen. Sie haben einen sehr schönen Workshop, womit sofort zu erkennen ist, auf welch hohem Niveau das Team arbeitet. Das erste Kennenlernen hat also meinen Appetit schon gewaltig gesteigert, die Zusammenarbeit auf der Rennstrecke schnellstmöglich zu beginnen. Hoffentlich funktioniert alles mit unserem Ersten für Februar geplanten Test. Vorerst freue ich mich aber riesig über das Zustandekommen dieser Vereinbarung. Ich denke, ich als Schweizer und meine holländische Crew werden uns auf Anhieb gut verstehen. Zum Schluss möchte ich auch noch meinem Bruder Kevin für alles danken, der unglaublich hart für diesen Vertrag gearbeitet hat. Danke Kevin, Danke auch an Kervin Bos, und natürlich an Ronald und Gerit Ten Kate. Ich werde alles geben, um das in mich gesetzte Vertrauen zurückzuzahlen. Ein besonderer Dank geht auch an alle meine Sponsoren, die ebenfalls einen grossen Beitrag geleistet haben."

Vorläufiger WorldSSP Kalender 2021:
25. April - Niederlande, TT Circuit Assen
9. Mai - Portugal, Circuito do Estoril
23. Mai - Spanien, MotorLand Aragón
13. Juni - Italien, Misano World Circuit
5. September - Frankreich, Circuit Nevers Magny-Cours
19. September - Spanien, Circuit de Barcelona-Catalunya
26. September - Spanien, Circuito de Jerez
3. Oktober - Portugal, Autódromo Internacional do Algarve
17. Oktober - Argentinien, Circuito San Juan Villicum
14. November - Indonesien, Mandalika Circuit